Referenzen

DSM, Kaiseraugst


Objekt

Neubau

Gebäude 242

Kaiseraugst

 

Bauherrschaft

DSM Nutritional Products

Wurmisweg 576

4303 Kaiseraugst

 

Architekt

Wirth & Wirth Architekten

Leimenstrasse 47

4051 Basel

 

Ausführung

2012

Leistung

Wandverkleidungen der Liftkerne, wie auch im Personalrestaurant in einer sehr hochwertigen Hochglanzlackierung. Mit integrierten, verdeckt ausgeführten EI 30 Brandschutztüren.

 

Spezial Schreinermöbel, wie Service Points, Garderoben, sowie die freistehenden Besprechnungsräume (Think Tank)

 


 

01_dsm

 

02_dsm

Objektbeschrieb

Der Neubau 242 der DSM Nutrional Products Ltd., einem international tätigen Konzern der chemischen Industrie, besteht aus drei Geschossen. Im Erdgeschoss der in Kaiseraugst im Kanton Aargau ansässigen Firma befindet sich ein grosszügiges Personalrestaurant. Die beiden darüber liegenden Etagen werden ausschliesslich als Büroräume genutzt.

 

Das Konzept des Basler Architekturbüros Wirth + Wirth Architekten sah es vor, die gesamte Fläche der Büroetagen als Open Space Lösung zu gestalten. Als strukturierende Flächen standen dabei lediglich drei Elemente zur Verfügung: die Gebäudekerne, Think Tanks und Service Points.

 

Die mit farbig hochglanzlackierten MDF-Platten verkleideten Gebäudekerne fungieren als Farbakzente. Die freistehenden Besprechungszellen und Service Points sind in einer gemeinsamen Design- und Materialsprache entwickelt, so dass sie perfekt miteinander harmonieren und das Gesamterscheinungsbild abrunden.


03_dsm

Think Tank

Die freistehenden Besprechungsräume wurden aus profillosen, teilweise auch gebogenen Glaskonstruktionen gestaltet, die nicht nur mit einer integrierten Lüftung aufwarten, sondern für den Nutzer auch Beleuchtung und Kabelanschlüsse bereit halten.

 

Service Points

Die Service Points bedienen sich der gleiche Form- und Materialsprache wie die Think Tanks und bestechen durch dieselben anspruchsvollen Materialübergänge und Glasabschlüsse. In Kombination verleihen die beiden Möbelelemente den Räumlichkeiten ein harmonisches und ansprechendes Ambiente.

 

Wandverkleidungen

Die Wandverkleidungen begeistern nicht nur durch die exklusiven und in verschiedenen Farbanwendungen hochglanzlackierten MDF-Platten sondern bereichern den Raum durch die Integration von Schrankelementen und Brandschutztüren um weitere sowohl funktionelle als auch ästhetische Komponenten.


04_dsm

Planung

Das Architektenteam erstellte detailgetreue Visualisierungen ihres Konzeptes, welche die Ausgestaltung des Objekts für uns sehr genau definierten. Diese Vorgaben dienten uns bei der Ausführung als Orientierung und auch als Gradmesser, an denen wir unsere Interpretation der stilvoll funktionellen Material- und Formensprache und der speziellen Materialübergänge überprüfen sollten.

 

05_dsm

Ausführung

Die vielen aussergewöhnlichen ästhetischen Details mussten genauestens auf die praktischen Anforderungen der zukünftigen Nutzer abgestimmt werden. Die Umsetzung dieses Projektes verlangte deshalb viel kreatives Gespür und handwerkliches Geschick.

 

Bei der Bewältigung der vielfältigen Herausforderungen profitierten wir sowohl von unserem langjährigen Erfahrungsschatz als auch von unserer besonderen Freude an individuellen Lösungen und termingenauer Realisierung in exzellenter Qualität.

 

06_dsm