Trennwände

Actelion, Allschwil


Objekt

Business Center H95

Neubau H89

Neubau G06

Allschwil

 

Bauherrschaft

Actelion Pharmaceuticals Ltd.

Gewerbestrasse 16

4132 Allschwil

 

Architekt

Herzog & de Meuron Basel Ltd.

Rheinschanze 6

4056 Basel

 

Ausführung

2007–2010

Produkte

Einfachverglasung

Ganzglassystem SP 12 / SP 17

inkl. Unterkonstruktion aus Metall

und Bodenabschottung

 

Verglasung

ESG 12 mm

VSG 16.7 mm mit Schalldämmfolie

 

Profile

Aluminium natur eloxiert

 

Ganzglastüren

ESG 12 mm, zargenlos

Spezialschloss mit Kaba-Zylinder

Holzgriff Design by Herzog & de Meuron

Bodentürschliesser

Anschlagsbänder in Aluminium

Planetschiene UV verklebt


 

01_actelion

 

 

02_actelion

Objektbeschrieb

Das Actelion Business Center H95 wurde als erstes von insgesamt drei Neubauten (G06 und H89) für die Actelion Pharmatceuticals Ltd. in Allschwil bei Basel realisiert.

 

Geplant wurde das architektonisch anspruchsvolle Gebäude vom Basler Architektenbüro Herzog & de Meuron, welches die Vorgaben des Auftragsgebers auf einzigartige Weise umgesetzt hat.

 

Unsere Aufgabe war es, Glastrennwände zu kreieren, die in einer reduzierten Form die Ansprüche des Auftraggebers widerspiegelt und gleichzeitig die gestalterischen Vorgaben der Planer erfüllt.

 

Diese Herausforderung haben wir natürlich mit Freude angenommen. Unsere Ganzglassysteme SP 10/12 und SP 17/21 boten die perfekte Basis, um die diversen objektspezifischen

Anforderungen in allen drei Gebäuden zu erfüllen. Um die transparente und individuelle Ästhetik abzurunden, entwickelten wir in Zusammenarbeit mit den Architekten die passenden Spezialbeschläge und ein reduziertes Zylinderschloss für die Türen.


03_actelion

Einfachverglasung

Basierend auf unserer Ganzverglasung SP 12 und SP 17 wurde die Glaswand zwischen Decke roh und Boden roh eingebaut.

 

Auf Grund der grossen Raumhöhen wurden teilweise Glastüren rahmenlos mit Oblichtern ausgebildet. In den Bereichen mit erhöhten Schallanforderungen wurde zudem unser schmales Zargenprofil in Kombination mit der UV verklebten Planetschiene ausgeführt.

 

Der Bodentürschliesser ist hier direkt in den Unterlagsboden eingelassen und mit einer sichtbaren Chromstahlabdeckung versehen worden.

 

04_actelion

Einfachverglasung mit Unterkonstruktion

Durch die gebäudespezifischen Eigenschaften kam die Einfachverglasung SP 12 auch mit eigener Metallunterkonstruktion zur Ausführung.

 

Basierend auf unserer Ganzverglasung SP 12 wurde hier die Trennwand auf eine Metallunterkonstruktion gestellt. Dadurch wurde die Glaswand komplett vom Doppelboden abgekoppelt, was den Trittschall komplett unterbindet.

 

Die raumhohen Glastüren wurden durch einen eigens entwickelten Spezialbeschlag direkt an die Decke verschraubt. Der Bodentürschliesser ist dabei in die Unterkonstruktion integriert und komplett verdeckt ausgeführt. Das Eckband ist über der UV verklebten Planetschiene am Glastürblatt befestigt.

 

Der Holzgriff kam teilweise kombiniert mit unserem Zylinderschloss zur Anwendung.


05_actelion

System SP 12 Business Center H95

Die fast rahmenlose Glaswand aus raumhohen zargenlosen Glastüren wurde an die diversen Anforderungen der filigranen Gebäudestruktur angepasst. Die mit verdeckten Bodentürschliessern versehenen Türen wurden zusätzlich auf eine Metallunterkonstruktion montiert, die den Doppelboden trennt. Diese funktionellen Anpassungen im Design schaffen eine lichte Arbeitsatmosphäre, die grenzenlose Kreativität ermöglicht.

 

06_actelion

System SP 12 Gebäude G06

Angelehnt an das Erscheinungsbild der Glaswand im Gebäude H95 wurde hier das baugleiche System aus rahmenlosen Glastüren mit Glasoberlicht eingesetzt. Auch hier haben wir diverse Individualisierungen vorgenommen. Der Bodenschliesser wurde direkt in den Unterlagsboden eingegossen und mit einer Abdeckung versehen. So entsteht der Eindruck einer fast rahmenlosen, raumhohen Glaswand, die eine transparente und fliessende Optik gewährleistet.

 

07_actelion